Archiv der Kategorie: Gespräch

An der Pommes Bude,………………………

 …………….auf dem Flohmarkt.                                                                                Einer der Kunden scheint hier, sehr bekannt zu sein. Er führt das große Wort und spricht:“Nicht alles Bier weggeben, sonst ist nichts mehr für mich da!“ Der Besitzer antwortet:“ Ich habe jede Menge Bier dabei, dass kannst du gar nicht alles austrinken!“

Advertisements

Treffen mit Delia Nordhaus,……….

eine starke Persönlichkeit, sie hat viel erzählt und besitzt viel Wissen. Seid ihrem 21 Lebensjahr ist sie selbstständig  und als freie Künstlerin seid 2001. Delia Nordhaus hat viele Projekte ins Leben gerufen oder ist daran beteiligt, z.B. Wallerie, Kunstmarkt Bremen usw.

Ich erfuhr etwas zu Bild Kill  eins. Ein sehr persönliches Bild, sie hat als Frau eine Gottesanbeterin gemalt und vielleicht hat es mit einen Mann zutun. Ein früheren Bericht zu dem Bild Kill eins von Delia Nordhaus unter:: https://1blickauf.wordpress.com/2013/09/23/ein-hinweis-auf-ein-verbrechen/

Viel von Ihrer Ansicht über Kunst, Menschen und Netzwerke erfahren. Das intressante Gespräch dauerte ca. eine und halb Stunden, die Zeit verging schnell. Mehr über Delia Nordhaus unter  http://www.delianordhaus.com/

Frauenwelten von…..

Burkhard Tegeler ein Bremer Künstler.                                                                    Viele Frauenskulpturen meistens sind der Kopf, die Füsse, die Hände oder die Taille  anders da gestellt. Die Skulptur bestehen aus ein Drahtgeflecht, Pappmaschee, Kunstharz  und Sprühlack. Die Anregungen bekommt er aus Filmen, Comic und seiner Phantasie. Bestimmte Merkmale an dem Skulpturen sind wieder zuerkennen und einige verfremdet. So spiegeln sich, bekannt – unbekannt und vertraut – fremd wieder. Danke für das interessante Gespräch und das ich die Plastiken sehen durfte.

Burkhard Tegeler Website ist http://www.vakunda.de/

Du, ich, wir lieben—

Wörter im Sand, was mögen sie bedeuten?– für dich — Wer bist du?— ich liebe dich– Wer bin ich?–ich liebe mich– Ganz wichtig, sich selbst zu lieben.–wir lieben dich– Mein weiblicher, männlicher  Anteil liebt dich. –wir lieben mich–Du und ich lieben mich, das ist  gut.–wir lieben uns–Das fühlt sich gut an!!!

Eine kraftvolle Frau– Petra Habibi

Sie hat den Namen Habibi gewählt. Es kommt aus dem Arabischen und heißt Liebling. Sie antwortet spontan, ist authentisch und eine ehrliche Haut. Schwere Zeit hat sie erlebt und kam allein wieder her raus. Auf Facebook gibt sie jeden,  einen schönen Morgengruß mit. Beinahe hätte ich es vergessen, ihr gehört eine schöne Lache.

Ein Liebling und wir mögen sie!

Kontaktwünsche von afrikanischen Frauen,

meistens aus Ghana. Das Gespräch dann, bist du verheiratet, bin krank, meine Mutter ist krank, komme zu dir und schick mir Geld. Die Frauen heißen Cecelia, Beatrice, Amanda, Rita, Ctfactfa, Dina, Emmanuella, Erica, Eva, Hilda, Issica und Keeziah. Ein Spiel mit den Gefühlen und Wünschen beginnt. Was tun? Vorsichtig sein, die wollen nur Geld! Skype so einschalten, das es einen als Offline anzeigt.

Dat blaue Brummi

Der Mann mit den vielen Rollen, auf jedenfall, der mit dem Hut.                            Mal versunken, bissig konzentriert, kraftvoll, neckisch, gefährlich, überlegend, lustig, ahnungslos, tödlich und morbide.                                                                             Wo kann man ihn treffen?                                                                                                        Bremen, Facebook, Finsternis, Tumult, Virtual-Life & Real- Life.                          Was passiert, wenn man ihn trifft?                                                                        Nebenwirkungen können sein, eine Lachmuskelentzündung und Hörschaden durch laute Trommelschläge.                                                                                                     Dat blaue Brummi muss man kennen.